Gästebuch

 

Eintrag hinzufügen

 

von Jaqueline Krueger (18.03.2018 22:20 Uhr) aus Suhl
 
Guten Abend,Arnd

herzliche Glückwünsche zum Ehrentag alles Gute und Glück in deiner weiteren Biathlon Laufbahn und Privatleben.
Gruesse von Suhl
Jaqueline Krüger



von Theresa (18.03.2018 16:43 Uhr) aus Rhauderfehn
 
Hallo Arnd! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.Wir wünschen Dir alles Gute,natürlich viel Gesundheit so wie ein tolles Saisonfinale im russischem Tjumen.Herzliche Grüße aus dem sonnigen aber kalten Ostfriesland von Theresa mit Familie.



von Karin (18.03.2018 16:21 Uhr) aus MV
 
Lieber Arnd,
herzliche Glückwünsche zum Geburtstag, alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit.
Für das letzte Weltcup-Wochenende wünsche ich tolle Rennen und einen schönen Abschluss dieser unglaublich erfolgreichen Saison.
Herzliche Grüße aus MV




von Heike (18.03.2018 10:40 Uhr) aus Thüringen
 
Lieber Arnd,
alles Gute zum Geburtstag, Glück, Gesundheit und weiterhin gute Erfolge!




von Jaqueline Krueger (26.02.2018 23:20 Uhr) aus Suhl
 
Guten Abend,


möchte euch für den Erfolg in Südkorea gratulieren .Macht weiter so.
Viele Gruesse Jaqueline Krüger/Suhl



von Sevy (22.02.2018 18:32 Uhr) aus NRW
 
Lieber Arnd,

leider vergessen diese angeblichen "Sprtfans", dass Verlieren und Niederlagen dazu gehören. Schön, dass deine Teamkollegen und Trainer (zu Recht!) zu dir stehen, dich trösten und aufbauen.

Meine Güte, das war jetzt mal EIN Rennen, in dem es nicht läuft. Und deswegen geht die Welt unter, weil...? Sorry, keine Gründy gefunden.

Arnd Peiffer steht für mich wie bisher für Beständigkeit, Treue, Leistung, Fairness und Beharrlichkeit. Absolut verdient Olympiasieger!

Auf jeden bescheuerten Kommentar, der meiner Meinung nach nur von der Engstirnigkeit und Beschränktheit eines kleinen, traurigen Lebens zeugt, kommen zig andere treue Fans, die ihren Arnd weiter anfeuern und schrecklich mitleiden, wenn es denn mal daneben geht!

Für morgen alles Gute, viel Kraft und gute Nerven. Nicht für die Fans laufen, sondern für sich selbst und fürs Team!



von Raphael (21.02.2018 23:38 Uhr) aus Aschaffenburg
 
Leute, Leute,
lasst doch mal die Kirche im Dorf. Der Arndt hat halt seinen Mixed-Einsatz völlig verkackt. Das kommt beim Biathlon halt mal "in den besten Familien" vor (s. Überflieger Fourcade im Olympiaverfolger). Er wird es selbst am Besten nachanalysieren können, warum und weshalb das passiert ist.
Ein toller Athlet und - vergesst das mal nicht- Olympiasieger bleibt er trotzdem.
Was soll man im Nachgang die Emotionen so hoch kochen lassen ?
Hätte, hätte, Fahradkette...
hätte der Arnd locker Gold nach Hause schaukeln können.
War aber nicht so, ist auch nicht schlimm, die Welt geht davon nicht unter.
Und keiner leidet wahrscheinlich deshalb mehr als der Arndt selbst.
Und die Sache mit dem Zieleinlauf ist halt Murphys Gesetz:
Wenn es sch... läuft, dann läufts richtig sch...
Bleiben wir sportlich, gönnen wir den Italienern die Medaille.
Auch, wenn ein glasklarer und nicht wegzudiskutierender Regelverstoß vorlag.
Selbst nach 50-maliger Sichtung des Videomaterials ist es klar wie Kloßbrühe.

So long, Ihr Lieben, entspannt Euch



von Karl Heinz (21.02.2018 17:29 Uhr) aus Kirrlach
 
Der Protest wurde nur abgewiesen weil es Deutschland war, im umgekehrten Fall wäre der Deutsche Sportler disqualifiziert worden.
Die IBU ist halt eine Mafia



von Karl Heinz (21.02.2018 17:24 Uhr) aus Kirrlach
 
Arnd, Kopf hoch,das Leben geht weiter.



von Margit (21.02.2018 12:11 Uhr) aus Hofheim
 
Schade, wie es gestern ausgegangen ist.
Überhaupt nicht verstehen kann ich, warum die IBU den Protest abgewiesen hat. Man konnte am Bildschirm doch eindeutig sehen, daß es eine Behinderung von Dominik Windisch gegeben hat.
Viel Glück für Freitag.


 
Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 Weiter